Alltagskultur, Ernährung, Soziales (AES)

Alltagskultur, Ernährung, Soziales (AES)

Kinder und Jugendliche leben in vielfältigen Lebenszusammenhängen mit unterschiedlichen kulturellen Einflüssen und bringen daher eine Vielfalt von Alltagserfahrungen mit in den Unterricht.

Alltagskultur

In einer zunehmend komplexen Welt werden von ihnen, jetzt und in der Zukunft, verantwortungsbewusste Entscheidungen im Alltag erwartet, die Konsequenzen für ihr individuelles Handeln, aber auch Auswirkungen auf Mitmenschen und Umwelt haben. „Alltagskultur, Ernährung, Soziales“ legt die Grundlage für verantwortungsvolles Handeln, um gesellschaftliche Teilhabe wahrnehmen zu können.

Ernährung

Die Förderung der Ernährungsbildung ist ein wichtiges Anliegen des Faches. Das Ernährungsverhalten im privaten Haushalt sowie in der Gemeinschafts- und Außerhausverpflegung beeinflusst die Esskultur, das Zusammenleben und damit in hohem Maß die Alltagskultur. Durch die gezielte Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Perspektiven der Ernährung und des Essens werden die Schüler und Schülerinnen befähigt, ihr Handeln mündig, verantwortlich für sich und andere zu gestalten. Die reflektierte Auseinandersetzung mit Ernährung stellt einen zentralen Bestandteil der alltäglichen Lebensführung dar und hat gesellschaftspolitische und gesundheitsfördernde Bedeutung.

Soziales

Alltagskultur wird durch das soziale Miteinander stark geprägt. Ausgehend von vielfältigen Erfahrungen aus dem Zusammenleben in Haushalten, familiären Kontexten und anderen Sozialverbänden werden Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, gezielt auch für das bürgerschaftliche Engagement, erweitert. Die Selbstgestaltungskompetenz wird gestärkt und die Wechselwirkungen des individuellen Handelns auf Mit- und Umwelt reflektiert.

Videos

Stickstoff - Was ist Stickstoff, und warum ist zu viel davon ein Umweltproblem?
Was ist Stickstoff, was ist reaktiver Stickstoff? Warum ist zu viel davon ein Problem für Mensch und Umwelt? Und was können wir dagegen tun? Unser Film gibt Antworten.
Alte Medikamente richtig entsorgen
Wenn die Kopfschmerztablette abgelaufen ist und das Rheuma-Gel angetrocknet - wohin damit? Über die richtige Entsorgung von alten Medikamenten informieren wir in unserem Film. Spoiler: Nicht in den Abfluss!
Ozon – Schützende Schicht und giftiges Gas
In der Atmosphäre, in etwa 20 bis 30 Kilometern Höhe, schützt uns die Ozonschicht vor krebserregenden UV-Strahlen. Doch auf der Erde, am Boden, ist Ozon ein Problem. Denn hier belastet das farblose und giftige Gas Mensch und Umwelt.
Wie entsteht Mineralwasser?
Mineralwasser entsteht, wenn nährstoffarmes Regenwasser tief in die Erdschicht sickert. Dabei durchdringt es verschiedene Gesteinsschichten, löst Mineralien wie Natrium, Calcium oder Magnesium aus dem Gestein und nimmt diese auf.
So wichtig ist tiefes Atmen
Tiefes Durchatmen beeinflusst positiv unsere Gesundheit: Denn jeder Atemzug gibt uns neue Energie. Bei einer tiefen Atmung in Brust, Flanken und Bauch ist die Sauerstoffaufnahme höher als bei einer flachen, reinen Brustatmung.
Aminosäuren, Peptide und Proteine
Die Themen dieses Videos sind: - alpha-Aminosäuren, aus denen Peptide und Proteine aufgebaut sind. - Bildung der Peptidbindung - Spaltung der Peptidbindung - Aufbau der Peptide - Aufbau der Proteine Nicht erklärt werden die Strukturen der Proteine: Primär-, Sekundär-, Tertiär- und Quartärstruktur. Diese sind Inhalt eines anderen Videos.
Was bedeutet Nachhaltigkeit?
Wir verhalten uns nachhaltig, wenn wir bei allem, was wir tun, an die Zukunft denken. Das bedeutet, mit wertvollen Rohstoffen achtsam umzugehen und Dinge wiederzuverwenden.
Was ist 5G und kann es mir schaden?
5G ist der kommende Standard in der mobilen Kommunikation. Was wissen wir über die gesundheitlichen Wirkungen?
Was kostet der Klimawandel?
Bei zunehmenden Wetterextremen wie Starkregen, Hitze und Stürmen müssen besondere, zum Teil sehr kostenintensive Schutzmaßnahmen für Natur und Bevölkerung getroffen werden.
Einfluss von Lebensmitteln auf unser Klima
Bis Lebensmittel im Einkaufskorb landen, sind durch Herstellung, Transport, Lagerung und Kühlung reichlich klimaschädliche Treibhausgase wie CO2 entstanden. Daher haben auch Lebensmittel einen Einfluss auf unser Klima.
Was sind CO2-Verursacher?
Wir Menschen sorgen überall auf der Welt dafür, dass sehr viele klimaschädliche Gase und Stoffe in die Luft gepustet werden. Am schädlichsten für das Klima ist der Energieverbrauch. Dann folgen Landwirtschaft, Forstwirtschaft und die Industrie.
Kulturgeschichte des Herzens
Organisch betrachtet ist das Herz lediglich ein Muskel, der Blut durch den Körper pumpt. Doch schon immer hatte es eine besondere Bedeutung.
Jeansproduktion - Eine Reise um die Welt
Welche Strecke legt eine Jeans zurück, bevor sie gekauft wird? Erklärfilm zum Thema Jeansproduktion
Was ist Demenz?
Was passiert im Gehirn, wenn die Krankheit Demenz einsetzte. Dieses kurze Erklärvideo ist Bestandteil einer komplexen journalistischen Arbeit von Sophie Berganski, Cross Media Redaktion 2018
Welternährung: Wie muss die Landwirtschaft der Zukunft aussehen?
Moderne Landwirtschaft ist effizient: Auf der Welt werden so viele Lebensmittel produziert wie nie zuvor. Trotzdem leidet eine Milliarde Menschen Hunger. Woran liegt das?
Wie kommt die Sau in die Wurst?
Der Film zeigt den Produktionsweg eines Wiener Würstchens im umgekehrten Weg vom Supermarkt zurück zum Bauern.
Familienpolitische Leistungen: Kindergeld
Hier finden Sie einen Info-Film mit Vollanimation zum Thema Kindergeld.
Sozialisation
Dieses Animationsvideo visualisiert in einfacher Art und Weise die Begrifflichkeiten Primär- und Sekundärsozialisation sowie Interne und externe Sozialisationsfaktoren. Des Weiteren werden verschiedene Instanzen der Sozialisation genauer beleuchtet. Die simplifizierende audiovisuelle Darstellung komplexer Sachverhalte eignet sich besonders, um die Schülerinnen und Schüler in ihrer Lebenswelt zu erreichen.
Rassismus begegnen
Ob auf der Straße, im Internet, bei der Jobsuche: Rassismus kann überall auftreten. Dieser Film macht deutlich, was das eigentlich für die Betroffenen bedeutet.
Antisemitismus begegnen
Antisemitismus erscheint in vielen Formen. Dieser Film zeigt, was das eigentlich für Jüdinnen und Juden bedeutet: Diskriminierung auf der Straße, auf dem Schulhof oder im Netz.
Muslimfeindlichkeit begegnen
Muslime werden in Deutschland in vielen Situationen diskriminiert. Was das für ihr Leben bedeutet, zeigt dieser Infofilm.
Homophobie begegnen
Homophobie und auch Transphobie findet man an vielen Orten. Dieser Film zeigt, was das eigentlich für die Betroffenen bedeutet.
Antiziganismus begegnen
Sinti und Roma sind in vielen Situationen und an vielen Orten Diskriminierungen ausgesetzt. Was das für sie bedeutet, zeigt dieser Film.
Sexismus begegnen
Sexismus begegnet uns in vielen Situationen. Dieser Film macht deutlich, was das für viele Frauen bedeutet.
Das alternde Gehirn
Von wegen altes Eisen: mit dem Alter entwickelt das Gehirn sogar einige Stärken! Eine davon ist dummerweise, seine Schwächen besonders deutlich wahrzunehmen. So wird das Gedächtnis für Gedächtnisaussetzer besser. Doch dem lässt sich vorbeugen.
Ein wenig menschliche Wärme
Einsamkeit ist schrecklich. Das Leben, da sind wir sicher, ist viel leichter zu zweit. Daher sucht, wer alleine ist. Und wer zu zweit ist, ist bald zu dritt. Die Natur nennt das Erhaltung der Art. Für uns ist es Romantik und der Sinn des Lebens.
Verlernen
Es gibt Lernen und es gibt Verlernen. Da sich alles permanent ändert, ist Verlernen enorm wichtig, wird aber weniger beachtet. Doch wenn man dann mal hinschaut, stellt man fest: Es ist enorm kompliziert, denn altes Wissen ist störrisch.
Umweltbelastung durch Kreuzfahrtschiffe
Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) hat errechnet, dass ein Kreuzfahrtschiff täglich mehr Schwefeldioxid produziert als 300 Millionen Autos und die Feinstaubbelastung etwa einer Million Autos entspricht. Auch die Kohlendioxidbilanz fällt schlecht aus.
Verursacher der Luftverschmutzung
Luftverschmutzung hat viele Ursachen. Größter Verursacher ist die Energieerzeugung, wobei zwei Drittel der Feinstaub-Emissionen aus Kohlekraftwerken stammen. Auch der Straßenverkehr und die Massentierhaltung in der Landwirtschaft tragen dazu bei.
Feinstaubbelastung und die Folgen
Wir atmen jeden Tag etwa 20.000 Mal ein und aus. So gelangen Feinstaubpartikel in Nasenhöhle und Luftröhre. Bei einer hohen Belastung sind die Reinigungssysteme unseres Körpers überfordert. Die Atemwege schwellen an, es drohen gefährliche Entzündungen.
Einfluss von UV-Strahlung auf Hautfarben
Die weltweite Verteilung menschlicher Hauttöne passt zur Intensität von UV-Strahlung. Am Äquator, wo die Strahlung am höchsten ist, schützt dunkle Haut vor Strahlungsschäden. Im Norden dagegen ist hellere Haut von Vorteil.
Nachhaltigkeitssiegel in der Textilindustrie
Ende 2019 wurde das neue staatliche Gütesiegel "Grüner Knopf" eingeführt. Unternehmen müssen nachweisen, dass sie menschenrechtlich, sozial und ökologisch verantwortlich handeln. Zudem werden auf der Produktseite 26 Kriterien bewertet.
Fun Facts about Dark Chocolate
Bitterschokolade ist Schokolade mit hohem Kakaoanteil. Andere Bezeichnungen sind Feinherb, Edelbitter, Zartbitter, dunkle oder schwarze Schokolade. Diese Schokoladensorte schmeckt leicht bitter und ist dunkler und zumeist weniger süß als Milchschokolade und wird – im Unterschied zu Milchschokolade – in der Regel ohne Milch oder seltener mit nur geringem Milchanteil hergestellt. Der Kakaoanteil ist deutlich höher als bei anderen Sorten und somit in der Regel auch der Fettanteil. Je höher der Kakaoanteil der Bitterschokolade, desto herber und weniger süß ist der Geschmack.
Braucht der Mensch Fleisch?
Brauchen wir Menschen Fleisch für eine ausgewogene Ernährung? Unsere Vorfahren, die Vor- und Frühmenschen, waren überwiegend Fruchtfresser. Heute isst der Deutsche etwa 60 Kilogramm Fleisch pro Jahr. Viel zu viel, finden Kritiker.
Fun Facts about Breakfast
Das Frühstück ist die in der Regel morgens zu sich genommene erste Mahlzeit des Tages. In Deutschland, Österreich und der Schweiz besteht das Frühstück oft aus einem Heißgetränk (in der Regel Kaffee, Tee, Milch oder Kakao) sowie aus Backwaren, vornehmlich Brot, Toastbrot oder Brötchen (süddeutsch/österreichisch Semmeln, Wecken; schweizerisch Weggli), dazu Butter oder Margarine und als süßer Aufstrich Marmelade, Honig, Nuss-Nougat-Creme oder Zuckerrübensirup oder als salziger Belag Wurst oder Käse. Weitere beliebte Bestandteile eines Frühstücks im deutschsprachigen Raum sind Quark (österreichisch Topfen) und Joghurt, ein Frühstücksei oder Ham and Eggs, Müsli, Frühstücksflocken, Saft und Obst.
Die Geschichte des Impfens
Seit wann gibt es eigentlich Impfungen, wie funktionieren sie, und was sind ihre Nebenwirkungen?
Das erste Handbuch zur Geburtshilfe
In der ersten bekannten Niederschrift über das Hebammenwissen in Deutschland aus dem 16. Jahrhundert wird die Seiltechnik beschrieben, mit deren Hilfe eine ungünstige Kindslage korrigiert werden kann.
Wie aus Flusswasser Trinkwasser wird
Bernd Heinz vom Wasserwerk Hengsen erklärt die Arbeitsschritte, wie aus dem Flusswasser der Ruhr Trinkwasser gewonnen wird. Dieser Prozess dauert drei bis vier Tage.
Treibhausgase - Internationale Abkommen & Berichterstattung
Der Klimawandel und seine Folgen kennen keine Ländergrenzen. Deshalb muss effektiver Klimaschutz global angegangen werden. Der UBA Erklärfilm beschreibt die wichtigsten internationalen Abkommen und wie Treibhausgas-Emissionen erfasst und berichtet werden. Die Ermittlung der nationalen Emissionen ist ein komplexer und aufwändiger Prozess. Doch nur auf Basis dieser Daten können klimaschützende Maßnahmen geplant und gezielt umgesetzt werden.
Lärm – Ursachen, Folgen und Lösungen
Ob Straßenverkehr, Nachbarn oder Luftverkehr: Drei von vier Menschen in Deutschland fühlen sich durch Lärm gestört oder belästigt. Wo überall Lärm entsteht, welche Folgen Lärm hat und wie wir ihn verringern können, erklärt unser Film.
Der Preis der Schönheit - Mode und die Folgen für Mensch und Umwelt
Wir leben in einer Zeit von „Fast Fashion“. Jede und jeder Deutsche kauft im Schnitt zwölf Kilogramm Kleidung im Jahr. Wie sehr ein günstiges T-Shirt Mensch und Umwelt belastet, steht leider nicht auf dem Preisschild. Unser Erklärfilm zeigt diese Belastungen und bietet Lösungen für einen nachhaltigen Umgang mit Textilien.
Klimaneutral leben im Alltag
CO2 sparen – auch eine Frage des Konsums? Je nach Lebensstil kann der persönliche CO2-Fußabdruck sehr unterschiedlich sein. In welchen Bereichen entstehen besonders viele Treibhausgase? Und wie können wir klimafreundlicher konsumieren und weniger CO2 im Alltag verursachen?
Erklärfilm Wasserhärte
Wer kennt das nicht: Auf der Waschmittelpackung sind unterschiedliche Dosierungen für die verschiedenen Wasserhärten angegeben. Doch was ist eigentlich Wasserhärte? Was unterscheidet „hartes von weichem Wasser“? Wie hart ist mein Trinkwasser? Und was muss ich bei hartem Wasser beachten? Dieser Erklärfilm gibt Antworten.
Gebährstühle als Geburtshilfen
Bis ins 18. Jahrhundert wurden bei Geburten Gebärstühle eingesetzt. Erst als angehende Mediziner – damals ausschließlich Männer – auch Geburtshilfe lernten, wurde der Gebärstuhl gegen das Bett eingetauscht.
Heilpflanzen als Medizin
Ob Fenchel, Gänsefingerkraut oder Andorn. Die medizinische Wirkung vieler Pflanzen ist belegt.
Die Rolle von Ketonen beim Fasten
Ist die Glucose bei Nahrungsverzicht aufgebraucht, steigt der Körper auf Fettverbrennung um. Dabei werden Ketone freigesetzt, die dem Gehirn und anderen Organen Energie liefern.
Woher kommt unser Trinkwasser?
Das Trinkwasser in Deutschland wird aus Grundwasser, Oberflächenwasser und Quellwasser gewonnen. Je nach Region ist die Zusammensetzung unterschiedlich.
Drei wichtige Hormone für den Stoffwechsel
Hunger und Körpergewicht werden durch diese drei wichtigen Hormone beeinflusst: Leptin, Insulin und Ghrelin. Gemeinsam regulieren sie maßgeblich unseren Stoffwechsel.
Was hilft gegen Viren?
Impfen kann gegen Viren helfen. Bei einer aktiven Impfung werden Teile der Viren gespritzt. Bei einer passiven Impfung werden Antikörper, die man im Labor gewonnen hat, eingeimpft.
Was heißt Bioethik?
Massentierhaltung, Sterbehilfe, Klonen, Gentechnik: All das sind schwierige Themen, die in Politik und Gesellschaft heiß diskutiert werden. Gibt es z.B. ein Recht auf Selbstbestimmung am Lebensende? Und welchen moralischen Status haben Tiere?
Hunger in der Welt
Jeder neunte Mensch weltweit hungert. Die meisten Hungernden sind nicht von einer akuten Katastrophe betroffen - sie hungern chronisch.
Animationsfilm zur Plastikmüll-Richtlinie
Der Animationsfilm klärt Schülerinnen und Schüler über die Gründe auf, welche die Europäische Kommission dazu bewogen haben, neue EU-Vorschriften zur Verringerung der Meeresabfälle vorzuschlagen. Des Weiteren wird verdeutlicht, welche Folgen die geplanten Vorschriften voraussichtlich für EU-Bürgerinnen und –Bürger haben und weshalb verschiedene Berufs- und Interessengruppen so unterschiedlich auf sie reagieren.
So wichtig ist Insulin für unseren Zuckerhaushalt
Insulin ist das wichtigste Stoffwechselhormon im Körper. Es wird in der Bauchspeicheldrüse produziert und in die Blutbahnen abgegeben, die es zu allen anderen Zellen transportieren.
So beeinflussen uns Cannabinoide
Nicht nur die Cannabispflanze enthält sie, auch unser Körper stellt Cannabinoide her und hat ein eigenes Cannabinoid-System. Es ist Teil unseres Nervensystems und beeinflusst so gut wie alle Körperfunktionen.
Warum das Hormon Leptin uns satt macht
Leptin ist sehr wichtig für die Regulierung unseres Körpergewichts. Sind die Fettzellen gut gefüllt, senden sie Leptin aus und signalisieren so: Sättigung ist erreicht!
Wie Fasten den Stoffwechsel verändert
Beim Fasten nutzt unser Körper seine Reserven. Innerhalb von etwa zwölf Stunden nach der letzten Nahrungszufuhr stellt sich der Stoffwechsel um. Nach wenigen Tagen stammt circa 90 Prozent der gesamten benötigten Energie aus der Verbrennung von Fetten.
Teure Schnäppchen
Der Film “Teure Schnäppchen” zielt darauf, dass sich Schüler aktiv mit dem Thema negative Externalitäten auseinandersetzen und sich hierüber ein Verständnis für die Zusammenhänge erarbeiten, die im Film angesprochen werden.
Kurz und verständlich Was passiert bei Diabetes
In diesem kurzem Animationsfilm geht es um den Jungen Max, welcher Diabetes Typ-1 Diagnostiziert bekommt. Konfrontiert mit der neuen Situation, soll der Film Diabetes kindgerecht darstellen und erläutern, um grade Kindern die Angst der Krankheit zu nehmen und ihr Umfeld zu sensibilisieren.
Bio! Bio
Ruhiges Gewissen: Ist dort, wo bio drauf steht auch wirklich bio drin? Extra 3 hat sich Bio-Chips und Bio-Marsh-Mellows etwas näher angesehen.
Fleisch und Nachhaltigkeit (WissensWerte)
Erklärvideo zum Thema Fleisch und Nachhaltigkeit. Jeder Deutsche konsumiert im Schnitt knapp 90 Kg Fleisch pro Jahr. Das ist zu viel und in vielerlei Hinsicht problematisch. Flächenverbrauch, Welternährung, Klimawandel, Tierrechte, Umweltverschmutzung, Gesundheit- die industrielle Produktion von Fleisch ist in vielen Bereichen nicht nachhaltig.
Tourismus und Nachhaltigkeit (WissensWerte)
Erklärvideo zum Thema Tourismus und Nachhaltigkeit Wer macht nicht gerne Urlaub in fremden Ländern, vielleicht in der Karibik? Der Tourismus ist für viele Entwicklungs- und Schwellenländer ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Gleichzeitig bringt er häufig einige Probleme mit sich, z.B. Umweltverschmutzung, Abhängigkeiten und kulturelle Verödung. Aber wie genau sind die Zusammenhänge im Tourismussektor- was sind Vor- und Nachteile? Und wie könnte ein nachhaltiger Tourismus aussehen? Erklärvideo zum Thema Tourismus und Nachhaltigkeit Wer macht nicht gerne Urlaub in fremden Ländern, vielleicht in der Karibik? Der Tourismus ist für viele Entwicklungs- und Schwellenländer ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Gleichzeitig bringt er häufig einige Probleme mit sich, z.B. Umweltverschmutzung, Abhängigkeiten und kulturelle Verödung. Aber wie genau sind die Zusammenhänge im Tourismussektor- was sind Vor- und Nachteile? Und wie könnte ein nachhaltiger Tourismus aussehen?
Smartphones und Nachhaltigkeit
Erklärvideo zum Thema Smartphones und Nachhaltigkeit. Smartphones von Herstellern wie Apple, Samsung oder HTC gehören mittlerweile zu den wichtigsten Konsum- und Lifestylegütern. Gleichzeitig gibt es bei der Produktion eine ganze Reihe von Problemen, z.B. im Bereich des Arbeits- und Umweltschutzes. Erklärvideo zum Thema Smartphones und Nachhaltigkeit. Smartphones von Herstellern wie Apple, Samsung oder HTC gehören mittlerweile zu den wichtigsten Konsum- und Lifestylegütern. Gleichzeitig gibt es bei der Produktion eine ganze Reihe von Problemen, z.B. im Bereich des Arbeits- und Umweltschutzes.
Gesundheit (WissensWerte)
Erklärvideo zum Thema Gesundheit. Ebola, Malaria, Tuberkulose und AIDS. Infektionskrankheiten sind in vielen Ländern immer noch eine tödliche Gefahr für die Bevölkerung und ein großes Entwicklungshindernis.
Mikrokredite
Erklärvideo zum Thema Mikrokredite. Im Jahr 2006 bekommt Mohammed Yunus mit seiner Grameen Bank den Friedensnobelpreis für die Idee des Mikrokredites. Am Anfang wurde der Mikrokredit als entwicklungspolitisches Instrument gefeiert, mittlerweile wird er aber auch häufig sehr kritisch gesehen. Erklärvideo zum Thema Mikrokredite. Im Jahr 2006 bekommt Mohammed Yunus mit seiner Grameen Bank den Friedensnobelpreis für die Idee des Mikrokredites. Am Anfang wurde der Mikrokredit als entwicklungspolitisches Instrument gefeiert, mittlerweile wird er aber auch häufig sehr kritisch gesehen.
Wasser (WissensWerte)
Erklärvideo zum Thema Wasser. Der Zugang zu sauberem Wasser ist ein Menschenrecht, die Halbierung der Menschen ohne Zugang zu sauberem Trinkwasser eines der Milleniumsziele. Diese Wertschätzung in internationalen Abkommen hat Gründe. Der Wassersektor ist ausschlaggebend für eine ganze Reihe lebens- und entwicklungswichtiger Bereiche: Zum Beispiel den Landwirtschafts-, den Gesundheits- und manchmal sogar den Sicherheitssektor. Erklärvideo zum Thema Wasser. Der Zugang zu sauberem Wasser ist ein Menschenrecht, die Halbierung der Menschen ohne Zugang zu sauberem Trinkwasser eines der Milleniumsziele. Diese Wertschätzung in internationalen Abkommen hat Gründe. Der Wassersektor ist ausschlaggebend für eine ganze Reihe lebens- und entwicklungswichtiger Bereiche: Zum Beispiel den Landwirtschafts-, den Gesundheits- und manchmal sogar den Sicherheitssektor.
Kinderrechte (WissensWerte)
Erklärvideo zum Thema Kinderrechte. Die UNO Kinderrechtskonvention ist ein wichtiger Bestandteil der Menschenrechte. Über 20 Jahre sind seit der Verabschiedung vergangen und doch gibt es immer noch viele Probleme. Aber was sind eigentlich Kinderrechte? Wo gibt es Probleme? Und was müsste getan werden um die Situation zu verbessern?

Danke!

DiLerTube wird ermöglicht durch Zuwendungen unserer Unterstützer. Wir danken allen Förderern, die freie Bildung im Netz ermöglichen.

Der Regelbetrieb von DiLerTube wird finanziell durch DiLer abgesichert. Zusätzliche Einnahmen von Sponsoren und Spendern werden zur Erstellung von Videos und zur Programmierung weiterer Features verwendet.

Auf DiLerTube können Kinder und Jugendliche beim Lernen freie Erklärvideos ansehen, ohne dass sie dabei durch Tracker verfolgt oder von Werbung abgelenkt werden. Niemand muss mit seinen persönlichen Daten bezahlen, da DiLerTube über Sponsoren und Spenden finanziert wird.

Ich möchte helfen

  •   ein Projekt von DiLer
      digitale-lernumgebung.de
  •   Ansprechpartner für Bildungseinrichtungen
      Mirko Sigloch
      Alemannenschule Wutöschingen
      +49 7746 92857 0
      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  •   digitale-lernumgebung.de
      Bertolt-Brurtwevecht-Allee 24
      01309 Dresden
      Germany
      +49 351 418 99231 68
      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Service