OER Lernvideos für die Schule unter Creative Commons Lizenz


Questions to discover yourself
A comprehensive guide to self-discovery. There is nothing purer than the path to discover the true meaning of one’s life, the purpose of existence and the acknowledgment and connection that can be forged from within with oneself. Through self-discovery, a person is closer to discover their true dreams and passions than they realize and comprehend the value that each of these goals holds to them. The following are a set of 10 questions that everyone should ask themselves in order to discover their true self.
South Africa in a Nutshell (subtitles)
Die Republik Südafrika ist ein Staat im südlichen Afrika. Er ist der am weitesten entwickelte Wirtschaftsraum des afrikanischen Kontinents. Im Süden und Südosten grenzt Südafrika an den Indischen Ozean und im Westen an den Atlantischen Ozean. Im Norden liegen die Nachbarstaaten Namibia, Botswana und Simbabwe, nordöstlich Mosambik und im Osten Swasiland. Das Königreich Lesotho wird als Enklave vollständig von Südafrika umschlossen. Die Republik Südafrika hat drei Hauptstädte: Die Regierung sitzt in Pretoria, das Parlament in Kapstadt und das Oberste Berufungsgericht in Bloemfontein. Die nach Einwohnern größten Metropolen des Landes sind Johannesburg und Kapstadt. Englisch ist die Verkehrssprache des Landes, daneben sind Afrikaans und neun Bantu-Sprachen offiziell. Südafrika gehört als einziges afrikanisches Land zu den G20-Wirtschaftsmächten und wird zu den fünf BRICS-Staaten gezählt. Der Sitz des Parlaments der Afrikanischen Union befindet sich in Johannesburg-Midrand. Südafrika ist eines der Gründungsmitglieder der Vereinten Nationen. Südafrika ist ein kulturell diverses Land, in dem Menschen mehrerer Ethnien leben und das aufgrund dieser Vielfalt oft als „Regenbogennation“ bezeichnet wird. Da die verschiedenen Bevölkerungsgruppen nicht immer konfliktfrei nebeneinander lebten, belasteten vielschichtige Probleme und Unruhen das Verhältnis zwischen der nichteuropäischen Mehrheitsbevölkerung und den europäischstämmigen (weißen) Einwanderern sowie ihren im Lande geborenen Nachfahren mit gravierenden Auswirkungen auf die Geschichte und Politik des Landes. Die Khoisan-Bevölkerung, die in Überresten vereinzelt noch als Wildbeuter lebt, ist heute marginalisiert. link
Botswana in a Nutshell (subtitles)
Botswana ist ein Binnenstaat im südlichen Afrika. Es grenzt im Südosten und Süden an Südafrika, im Westen und Norden an Namibia und im Nordosten an Sambia und Simbabwe. Bei Kazungula im Nordosten treffen sich die Grenzen von Botswana, Namibia, Sambia und Simbabwe in der Mitte des Sambesi. Der Name leitet sich von der Bezeichnung des Volkes der Tswana ab. Nationalfeiertag ist der 30. September, Tag der Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich (1966). Unter den Staaten des südlichen Afrikas wies Botswana 2019 den höchsten Index der menschlichen Entwicklung sowie die nach Ansicht von Transparency International niedrigste Korruptionsanfälligkeit der afrikanischen Länder auf. Große Teile des Landes macht die Halbwüste Kalahari im Südwestteil aus. Sie besteht aus Dornstrauch- und Grassavannen. Darüber hinaus gibt es Salzpfannen und Salzseen, die während der Regenzeit zu großen, seichten Seen werden. Im Nordwesten liegt das Okavangodelta, das große Binnendelta des Flusses Okavango. Weitere bedeutende Flüsse sind der Limpopo an der Südostgrenze, der Chobe River im Norden und der Sambesi an der Nordgrenze. Das Land ist überwiegend Hochland mit wenigen Hügeln. Gebiete wie das Okavangodelta, die Makgadikgadi-Pfanne und die Region am Limpopo liegen unter 1000 Meter über dem Meeresspiegel, höchste Erhebung ist mit 1494 Metern über dem Meeresspiegel der Monalanong Hill südwestlich der Hauptstadt Gaborone.
Zimbabwe in a Nutshell
Simbabwe ist ein Binnenstaat im südlichen Afrika. Der Name Simbabwe geht auf die heute Groß-Simbabwe genannte Ruinenstätte zurück, die größten vorkolonialen Steinbauten im südlichen Afrika. In Simbabwe sind Hunger, Arbeitslosigkeit, Energieknappheit und Binnenflucht weit verbreitet. Im Index der menschlichen Entwicklung der Vereinten Nationen nahm Simbabwe 2019 unter 189 Ländern den 150. Platz ein. In der Rangliste des Happy Planet Index der New Economics Foundation in Zusammenarbeit mit Friends of the Earth belegte Simbabwe in zwei aufeinander folgenden Studien in den Jahren 2006 und 2009 weltweit den letzten Platz. Simbabwe hat als Binnenstaat keinen eigenen Zugang zum Meer. Es grenzt an Südafrika, Botswana, Sambia und Mosambik. Der Sambesi bildet die nördliche Grenze zu Sambia, und der Limpopo die südliche zu Südafrika. Simbabwe hat eine Fläche von fast 400.000 km², wovon 4000 km² Wasser sind. Die Gesamtfläche des Landes entspricht ungefähr der Fläche von Deutschland und Belgien. Die höchste Erhebung mit 2592 m, der Inyangani, liegt im östlichen Hochland nördlich von Mutare im Nyanga-Nationalpark. Simbabwe hat ein subtropisches bis tropisches Klima mit feuchtem, teilweise schwülheißem Sommer mit über 35 °C und winterlicher Trockenzeit mit angenehmer Wärme um 25 °C. In den höheren Lagen, die den größten Teil des Landes ausmachen, ist die sommerliche Hitze gemäßigt und im Winter gibt es gemäßigte Nachtfröste. Die Regenzeit dauert von November bis März.
Zimbabwe in a Nutshell (subtitles)
Simbabwe ist ein Binnenstaat im südlichen Afrika. Der Name Simbabwe geht auf die heute Groß-Simbabwe genannte Ruinenstätte zurück, die größten vorkolonialen Steinbauten im südlichen Afrika. In Simbabwe sind Hunger, Arbeitslosigkeit, Energieknappheit und Binnenflucht weit verbreitet. Im Index der menschlichen Entwicklung der Vereinten Nationen nahm Simbabwe 2019 unter 189 Ländern den 150. Platz ein. In der Rangliste des Happy Planet Index der New Economics Foundation in Zusammenarbeit mit Friends of the Earth belegte Simbabwe in zwei aufeinander folgenden Studien in den Jahren 2006 und 2009 weltweit den letzten Platz. Simbabwe hat als Binnenstaat keinen eigenen Zugang zum Meer. Es grenzt an Südafrika, Botswana, Sambia und Mosambik. Der Sambesi bildet die nördliche Grenze zu Sambia, und der Limpopo die südliche zu Südafrika. Simbabwe hat eine Fläche von fast 400.000 km², wovon 4000 km² Wasser sind. Die Gesamtfläche des Landes entspricht ungefähr der Fläche von Deutschland und Belgien. Die höchste Erhebung mit 2592 m, der Inyangani, liegt im östlichen Hochland nördlich von Mutare im Nyanga-Nationalpark. Simbabwe hat ein subtropisches bis tropisches Klima mit feuchtem, teilweise schwülheißem Sommer mit über 35 °C und winterlicher Trockenzeit mit angenehmer Wärme um 25 °C. In den höheren Lagen, die den größten Teil des Landes ausmachen, ist die sommerliche Hitze gemäßigt und im Winter gibt es gemäßigte Nachtfröste. Die Regenzeit dauert von November bis März.
Namibia in a Nutshell
Namibia ist ein Staat im südlichen Afrika zwischen Angola, Botswana, Sambia, Südafrika und dem Atlantischen Ozean. Ein bis zu 100 Meter langer Grenzverlauf – und damit das einzige Vierländereck der Erde – mit Simbabwe ist umstritten. Die trockene Landschaft war ursprünglich von den Völkern der San („Buschleute“) und der Damara besiedelt. Etwa seit dem 14. Jahrhundert wanderten Bantu im Zuge der Bantu-Migration in das Land ein. Das Gebiet des heutigen Namibia wurde im Jahre 1884 ein deutsches „Schutzgebiet“ und blieb bis zum Ende des Ersten Weltkrieges eine deutsche Kolonie mit dem Namen Deutsch-Südwestafrika. In den Jahren 1904 bis 1908 schlug die deutsche Kolonialmacht den Aufstand der Herero und Nama gewaltsam nieder und verübte so einen Völkermord. 1920 stellte der Völkerbund Namibia unter südafrikanisches Mandat – faktisch als südafrikanische Kolonie –, das seine eigenen Gesetze, wie die zur Apartheid, in Namibia einführte. Namibia erlangte im Zuge des Namibischen Befreiungskampfes am 21. März 1990 – mit Ausnahme von Walvis Bay und den Penguin Islands, die bis 1994 unter südafrikanischer Kontrolle standen – die Unabhängigkeit von Südafrika. Der 21. März ist seitdem Nationalfeiertag des Landes. Die Hauptstadt und größte Stadt Namibias ist Windhoek. Das Land ist seit 1990 Mitglied der Vereinten Nationen, der Entwicklungsgemeinschaft des südlichen Afrika, der Zollunion des Südlichen Afrika sowie der Afrikanischen Union und des Commonwealth of Nations. Namibia hat eine stabile parlamentarische Demokratie. Die namibische Wirtschaft ist stark durch die Bereiche Landwirtschaft, Tourismus und Bergbau (Uran, Gold, Silber und unedle Metalle) geprägt. Auf dem Index der menschlichen Entwicklung nahm Namibia im Jahr 2019 Platz 130 von 189 Ländern ein.
Namibia in a Nutshell (subtitles)
Namibia ist ein Staat im südlichen Afrika zwischen Angola, Botswana, Sambia, Südafrika und dem Atlantischen Ozean. Ein bis zu 100 Meter langer Grenzverlauf – und damit das einzige Vierländereck der Erde – mit Simbabwe ist umstritten. Die trockene Landschaft war ursprünglich von den Völkern der San („Buschleute“) und der Damara besiedelt. Etwa seit dem 14. Jahrhundert wanderten Bantu im Zuge der Bantu-Migration in das Land ein. Das Gebiet des heutigen Namibia wurde im Jahre 1884 ein deutsches „Schutzgebiet“ und blieb bis zum Ende des Ersten Weltkrieges eine deutsche Kolonie mit dem Namen Deutsch-Südwestafrika. In den Jahren 1904 bis 1908 schlug die deutsche Kolonialmacht den Aufstand der Herero und Nama gewaltsam nieder und verübte so einen Völkermord. 1920 stellte der Völkerbund Namibia unter südafrikanisches Mandat – faktisch als südafrikanische Kolonie –, das seine eigenen Gesetze, wie die zur Apartheid, in Namibia einführte. Namibia erlangte im Zuge des Namibischen Befreiungskampfes am 21. März 1990 – mit Ausnahme von Walvis Bay und den Penguin Islands, die bis 1994 unter südafrikanischer Kontrolle standen – die Unabhängigkeit von Südafrika. Der 21. März ist seitdem Nationalfeiertag des Landes. Die Hauptstadt und größte Stadt Namibias ist Windhoek. Das Land ist seit 1990 Mitglied der Vereinten Nationen, der Entwicklungsgemeinschaft des südlichen Afrika, der Zollunion des Südlichen Afrika sowie der Afrikanischen Union und des Commonwealth of Nations. Namibia hat eine stabile parlamentarische Demokratie. Die namibische Wirtschaft ist stark durch die Bereiche Landwirtschaft, Tourismus und Bergbau (Uran, Gold, Silber und unedle Metalle) geprägt. Auf dem Index der menschlichen Entwicklung nahm Namibia im Jahr 2019 Platz 130 von 189 Ländern ein.
Calling the medical center - a phone call
Eine Listening Übung für den Regel-und/oder Expertenstandard der Phase 7.
Ordering food from the farmers market - a phone call
Eine Listening Übung für den Expertenstandard der Phase 7.
Ordering pizza in Belfast - a phone call
Eine Listening Übung für den Regelstandard der Phase 7.
Berry smoothie
A very simple but yummy smoothie recipe. Kann für Listening Comprehension Übungen der Phase 6 und 7 genutzt werden.
Mermaid smoothie
The recipe for a dark, green mermaid smoothie. Geeignet für Listening Comprehension Übungen in Phase 6/7.
Fall forward
This speech features the words of an American actor, director, and producer addressing an audience of young university graduates. He has received two Golden Globe awards, one Tony Award and two Academy Awards: Best Supporting Actor for the historical war drama film Glory (1989) and Best Actor for his role as corrupt detective Alonzo Harris in the crime thriller Training Day (2001). He is widely regarded as one of the greatest actors of his generation, and is considered an American cultural icon.
Super duper morning smoothie
A very green smoothie recipe. Kann für Listening Comprehension Übungen der Phase 6/7 genutzt werden.
Florence Nightingale
Florence Nightingale (1829-1910) was an English social reformer who is considered the founder of modern nursing. Eine Listening Übung geeignet für den Regel-und/oder Expertenstandard der Phase 6.
Beatrix Potter
Helen Beatrix Potter was an English writer, illustrator, natural scientist, and conservationist best known for her children's books featuring animals, such as those in The Tale of Peter Rabbit. Eine Listening Übung geeignet für den Regel-und/oder Expertenstandard der Phase 6.
Isaac Newton
Sir Isaac Newton was an English mathematician, physicist, astronomer, theologian, and author who is widely recognised as one of the most influential scientists of all time and as a key figure in the scientific revolution. Eine Listening Übung geeignet für den Regel-und/oder Expertenstandard der Phase 6.
William Shakespeare
William Shakespeare was an English poet, playwright, and actor, widely regarded as the greatest writer in the English language and the world's greatest dramatist. Eine Listening Übung geeignet für den Regel-und/oder Expertenstandard der Phase 6.
Boudica
Boudica was a queen of the British Celtic Iceni tribe who led an uprising against the conquering forces of the Roman Empire in AD 60 or 61. Eine Listening Übung geeignet für den Regel-und/oder Expertenstandard der Phase 6.
My favourite free time activities
Diese Höraufnahme mit visueller Unterstützung ist dem Themenbereich "My favourites" zuzuordnen. Es geht um den Wochenablauf von Rita. Ideal um die Wochentage, das Simple Present und die "adverbs of frequency" (Häufigkeitesadverbien) zu üben. Geeignet für Stufe 5 (Mindest- und Regelstandard).
Das Verb "to be"
Das Verb "to be" erklärt.
Present your favourite animal
Lernaufgabe: Present your favourite animal
Greetings from England
Diese kurze Höraufnahme mit visueller Unterstützung zielt auf den Themenbereich "My surroundings and my city" ab. Ethan schreibt an seinen deutschen Austauschüler Jonas eine Postkarte aus den Ferien ind Südengland. Geeignet für Phase 5, Mindeststandard.
Invitation to a casting
Dies ist eine visuell unterstützte Listening Übung geeignet für Phase 6 im Mindeststandard.
I'm Ola
Dies ist eine visuell unterstütze Listening Übung geeignet für Phase 5 im Mindeststandard.
Information about Alemanenschule Wutoeschingen
Diese Höraufnahme mit visueller Unterstützung behandelt das Themengebiet "My school". Hier werden einige Informationen über die Alemannenschule Wutöschingen auf Englisch gegeben. Geeignet für Stufe 5, Expertenstandard.
Mauritius in a Nutshell
Mauritius ist ein Inselstaat im Südwesten des Indischen Ozeans knapp 900 Kilometer östlich von Madagaskar. Neben der Hauptinsel Mauritius mit der Hauptstadt Port Louis zählen Rodrigues, die Cargados-Carajos-Inseln sowie die Agalega-Inseln zum Staatsgebiet. Das Chagos-Archipel gehörte zum Staatsgebiet von Mauritius, wurde aber von Großbritannien kurz vor der absehbaren Unabhängigkeit von Mauritius 1965 ausgegliedert. Mauritius liegt auf der Südhalbkugel. So sind die Jahreszeiten denjenigen auf der Nordhalbkugel entgegengesetzt. Aufgrund der Lage in den sommerfeuchten Tropen beträgt die Durchschnittstemperatur an der Küste um 23 °C und auf den Höhen um 19 °C. Die relative Feuchte schwankt um 80 %. Dabei ist der Winter (Juni bis Oktober) die trockenste, der Sommer (Dezember bis April) die feuchteste Jahreszeit. Auffällig sind die Kontraste zwischen Ost- und Westküste: Während die Ostküste im direkten Einflussbereich der SO-Passatwinde liegt, ist die Westküste gut geschützt im Regenschatten der Gebirge. Daher ist die Ostküste im Jahresverlauf etwa 2,5 Mal niederschlagsreicher als die Westküste.
Mauritius in a Nutshell (subtitles)
Mauritius ist ein Inselstaat im Südwesten des Indischen Ozeans knapp 900 Kilometer östlich von Madagaskar. Neben der Hauptinsel Mauritius mit der Hauptstadt Port Louis zählen Rodrigues, die Cargados-Carajos-Inseln sowie die Agalega-Inseln zum Staatsgebiet. Das Chagos-Archipel gehörte zum Staatsgebiet von Mauritius, wurde aber von Großbritannien kurz vor der absehbaren Unabhängigkeit von Mauritius 1965 ausgegliedert. Mauritius liegt auf der Südhalbkugel. So sind die Jahreszeiten denjenigen auf der Nordhalbkugel entgegengesetzt. Aufgrund der Lage in den sommerfeuchten Tropen beträgt die Durchschnittstemperatur an der Küste um 23 °C und auf den Höhen um 19 °C. Die relative Feuchte schwankt um 80 %. Dabei ist der Winter (Juni bis Oktober) die trockenste, der Sommer (Dezember bis April) die feuchteste Jahreszeit. Auffällig sind die Kontraste zwischen Ost- und Westküste: Während die Ostküste im direkten Einflussbereich der SO-Passatwinde liegt, ist die Westküste gut geschützt im Regenschatten der Gebirge. Daher ist die Ostküste im Jahresverlauf etwa 2,5 Mal niederschlagsreicher als die Westküste.
Shiva, the new classmate.
Dies ist eine Höraufnahme mit visueller Unterstützung zum Bereich "My school". Es handelt von Shiva, die als neue Mitschülerin in eine Klasse hinzukommt. Die Höraufnahme beinhaltet einige "classroom phrases", die schriftlich hervorgehoben werden. Geeignet für den Regelstandard in Phase 5.
Botswana in a Nutshell
Botswana ist ein Binnenstaat im südlichen Afrika. Es grenzt im Südosten und Süden an Südafrika, im Westen und Norden an Namibia und im Nordosten an Sambia und Simbabwe. Bei Kazungula im Nordosten treffen sich die Grenzen von Botswana, Namibia, Sambia und Simbabwe in der Mitte des Sambesi. Der Name leitet sich von der Bezeichnung des Volkes der Tswana ab. Nationalfeiertag ist der 30. September, Tag der Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich (1966). Unter den Staaten des südlichen Afrikas wies Botswana 2019 den höchsten Index der menschlichen Entwicklung sowie die nach Ansicht von Transparency International niedrigste Korruptionsanfälligkeit der afrikanischen Länder auf. Große Teile des Landes macht die Halbwüste Kalahari im Südwestteil aus. Sie besteht aus Dornstrauch- und Grassavannen. Darüber hinaus gibt es Salzpfannen und Salzseen, die während der Regenzeit zu großen, seichten Seen werden. Im Nordwesten liegt das Okavangodelta, das große Binnendelta des Flusses Okavango. Weitere bedeutende Flüsse sind der Limpopo an der Südostgrenze, der Chobe River im Norden und der Sambesi an der Nordgrenze. Das Land ist überwiegend Hochland mit wenigen Hügeln. Gebiete wie das Okavangodelta, die Makgadikgadi-Pfanne und die Region am Limpopo liegen unter 1000 Meter über dem Meeresspiegel, höchste Erhebung ist mit 1494 Metern über dem Meeresspiegel der Monalanong Hill südwestlich der Hauptstadt Gaborone.
South Africa in a Nutshell
Die Republik Südafrika ist ein Staat im südlichen Afrika. Er ist der am weitesten entwickelte Wirtschaftsraum des afrikanischen Kontinents. Im Süden und Südosten grenzt Südafrika an den Indischen Ozean und im Westen an den Atlantischen Ozean. Im Norden liegen die Nachbarstaaten Namibia, Botswana und Simbabwe, nordöstlich Mosambik und im Osten Swasiland. Das Königreich Lesotho wird als Enklave vollständig von Südafrika umschlossen. Die Republik Südafrika hat drei Hauptstädte: Die Regierung sitzt in Pretoria, das Parlament in Kapstadt und das Oberste Berufungsgericht in Bloemfontein. Die nach Einwohnern größten Metropolen des Landes sind Johannesburg und Kapstadt. Englisch ist die Verkehrssprache des Landes, daneben sind Afrikaans und neun Bantu-Sprachen offiziell. Südafrika gehört als einziges afrikanisches Land zu den G20-Wirtschaftsmächten und wird zu den fünf BRICS-Staaten gezählt. Der Sitz des Parlaments der Afrikanischen Union befindet sich in Johannesburg-Midrand. Südafrika ist eines der Gründungsmitglieder der Vereinten Nationen. Südafrika ist ein kulturell diverses Land, in dem Menschen mehrerer Ethnien leben und das aufgrund dieser Vielfalt oft als „Regenbogennation“ bezeichnet wird. Da die verschiedenen Bevölkerungsgruppen nicht immer konfliktfrei nebeneinander lebten, belasteten vielschichtige Probleme und Unruhen das Verhältnis zwischen der nichteuropäischen Mehrheitsbevölkerung und den europäischstämmigen (weißen) Einwanderern sowie ihren im Lande geborenen Nachfahren mit gravierenden Auswirkungen auf die Geschichte und Politik des Landes. Die Khoisan-Bevölkerung, die in Überresten vereinzelt noch als Wildbeuter lebt, ist heute marginalisiert.
Oceans
About 70% of our planet is covered by oceans and seas: large, full of life and mysterious. They are a source of food, way of transportation, oxygen producer, and more. But the sea is in danger: overfishing, plastic waste, acidification, species extinction. We need to better understand the marine life and deal with it in a sustainable way, because our life is closely linked to the sea. If it is sick, we cannot stay healthy.
My school day in Cambridge
Dies ist eine Höraufnahme mit visueller Unterstützung über das Themengebiet "My school". Die Aufnahme stellt einen tyischischen englischen Schultag dar. Geeignet für Stufe 5 (Mindest- und Regelstandard)
A diary entry of William Smith
Diese Höraufnahme mit visueller Unterstützung ist für Lernpartner der Phase 5 geeignet, die im Regel- und Expertenstandard im Bereich Listening / Viewing arbeiten. Es handelt von der fiktiven Person William Smith, die 1885 auf der Cutty Sark gearbeitet hat. Passt zum Themenbereich "Me and my family" oder "My surroundings and my city".
Possessive 's
Eine kurze Einführung in die Englische Grammatik. Hier: Besitzangaben mit 's
The plural
Dies ist eine Einführung in die Bildung der Mehrzahl inklusive den irregular plurals im Englischen.
Hello
Dies ist eine Reading Comprehension Übung für den Mindeststandard der Phase 5 rund um das Thema 'Hello' und 'Me and my family'.
The sneaky rabbit
Diese Aufnahme der Fabel "The sneaky rabbit" eignet sich für eine Reading Comprehension Übung in Kombination mit einem vorliegenden Text im Regelstandard der Phase 5.
The mouse and the lion
Diese Aufnahme eignet sich für eine Reading Comprehension Übung in Kombination mit einem vorliegenden Text im Mindest-oder Regelstandard der Phase 5.
The clever monkey
Diese Aufnahme eignet sich für eine Reading Comprehension Übung in Kombination mit einem vorliegenden Text im Mindest-oder Regelstandard der Phase 5.
The bird king
Diese Aufnahme eignet sich für eine Reading Comprehension Übung in Kombination mit einem vorliegenden Text im Mindest- oder Regelstandard der Phase 5.
This is my room
Eine Listening Übung für den Mindeststandard der Phase 5 für den Themenbereich "My room".
Party time
Eine Listening Übung für den Mindeststandard der Phase 5 rund um das Thema birthday, celebrations and halloween.
A school trip
Eine Listening Übung für den Mindeststandard der Phase 5, welche von einem Schulausflug aufs Land handelt.
Say Hello in English
Eine Einführung in "How to say hello" für den ersten Kontakt mit der Sprache.
A crazy day in London
Dies ist ein kurzer Clip über ein Erlebnis in London unter Verwendung des Simple Past. Geeignet für den Englischunterricht in Stufe 5 (Regelstandard).
Timothy's Path - Part 4
Dies ist der vierte von insgesamt fünf Teilen einer Listening Comprehension Übung geeignet für den Mindeststandard der Phase 7 und behandelt neben der Thematik Northern Ireland das Thema Corona and a healthy lifestyle. Picture credits to Martin Péchy
Timothy's Path - Part 5
Dies ist der letzte von insgesamt fünf Teilen einer Listening Comprehension Übung geeignet für den Mindeststandard der Phase 7 und behandelt neben der Thematik Northern Ireland das Thema Corona and a healthy lifestyle. Picture Credits to Martin Péchy
Timothy's Path - Part 3
Dies ist der dritte von insgesamt fünf Teilen einer Listening Comprehension Übung geeignet für den Mindeststandard der Phase 7 und behandelt neben der Thematik Northern Ireland das Thema Corona and a healthy lifestyle. Picture credits to Martin Péchy
Timothy's Path - Part 2
Dies ist der zweite von insgesamt fünf Teilen einer Listening Comprehension Übung geeignet für den Mindeststandard der Phase 7 und behandelt neben der Thematik Northern Ireland das Thema Corona and a healthy lifestyle. Picture credits to Martin Péchy
Timothy's Path - Part 1
Dies ist der erste von insgesamt fünf Teilen einer Listening Comprehension Übung geeignet für den Mindeststandard der Phase 7 und behandelt neben der Thematik Northern Ireland das Thema Corona and a healthy lifestyle. Picture credits to Martin Péchy
We live in Bournemouth
Eine animierte Listening Übung im Themenbereich "Me and my family" geeignet für den Mindeststandard der Phase 5.
Barcelona a capital that inspires
Everybody knows Barcelona is special. It's not only about sun, football and Gaudí. This city is an inspiring city, powerful, technological and creative. Maybe you can't tell it. It's this something-special-in-the-air. Barcelona, a capital that inspires.
I' m Ola
Dies ist eine Aufnahme für die Kompetenz Reading/Listening der Jahrgangsstufe 5 und umschreibt das Themenfeld "Me and my family" sehr detailreich. Sie ist geeignet für den Expertenstandard. Picture credits to: Anna Shvets, Oleg Magni, Danny, Nappy, Andrea Piacquadio, Leonne Brito, Dmitry Zvolskiy, Christian Morillio, Daria Shevtsova und Fu Zhichao von Pexels
This is May
Diese Aufnahme wurde für den Bereich Reading/Listening der Jahrgangsstufe 5 geschaffen. Sie eignet sich für den Mindeststandard des Themenfeldes "Activites" und beschreibt in einfachen Worten May's Wochenablauf. Picture credits to Nappy von Pexels
Listening M5: My hometown
Diese Höraufnahme wurde für Lernpartner der Stufe 5 erstellt, die im Mindeststandard zum Themenfeld "My surroundings and my city" arbeiten. Cassy erzählt von ihrer Heimatstadt in Brighton.
My hometown
Dieser Kurzfilm wurde für Lernpartner der Stufe 5 erstellt, die im Mindeststandard zum Themenfeld "My surroundings and my city" arbeiten. Cassy erzählt von ihrer Heimatstadt in Brighton.
STEM EXPLAINS THE WORLD!
Why does strawberry ice cream taste so delicious? What does our tongue have to do with a smartphone? And how big is our galaxy? The STEM subjects (Science, Technology, Engineering and Mathematics) help to understand the world. Our STEM image video is designed for a target group between 8 and 12 years. It shows how diverse STEM is and that it affects all areas of our lives.
ABC-Punk-Rock-Song (The Alphabet Song)
The Alphabet Song in a punk-rock version
  •   ein Projekt von DiLer
      digitale-lernumgebung.de

      OER Lernvideos für die Schule
      unter Creative Commons Lizenz

      digitale-lernumgebung.de
      Bertolt-Brurtwevecht-Allee 24
      01309 Dresden
      Germany
  •   +49 351 418 99231 68
  •   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Unterstützer